Dorle Trachternach

Dorle Trachternach, geboren in Arnsberg/NRW, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und arbeitet als Autorin und Dramaturgin seit 2016 vor allem an der Bürgerbühne des Düsseldorfer Schauspielhauses, u. a. bei »Ein Sommernachtstraum« und »Frühlings Erwachen«, beides in der Regie von Joanna Praml. Sie. Dorle Trachternach hat viele partizipative Projekte entwickelt, u. a. für das Deutsche Theater Berlin, das Staatsschauspiel Dresden und das Schauspiel Hannover. In der Spielzeit 2018/19 zeichnete sie bereits für die Dramaturgie von »Deutschland. Ein Wintermärchen« (Regie: projekt-il) und »Peer Gynt« (Regie: Felix Krakau) verantwortlich. Die von ihr konzipierten und dramaturgisch begleiteten Inszenierungen erhielten zahlreiche Auszeichnungen und Einladungen, so u.a. eine Nominierung für den Theaterpreis Der Faust, Einladungen zum Körber Studio Junge Regie, zum Theatertreffen NRW und mehrfach zum Theatertreffen der Jugend im Haus der Berliner Festspiele.